Archiv der Kategorie: Natürlich gesund leben natürlich gesund bleiben

Durch eine ganzheitliches Lebensführung eigenverantwortlich gesund sein, gesund bleiben und gesund werden.

Fluorid in Zahnpasta schädlich. Von unerwarteter Seite hashtag KinderDoof




Fluorid in der Zahnpasta schädlich für das ungeborene Kind
Die Fluoridierung von Zahnpasten war und ist ein in der Literatur kontrovers diskutiertes Thema.
Das Problembewusstsein steigt, der Automatismus Fluor/Fluorid zum Zwecke der Kariesprophylaxe einst ein Dogma, welches längst nicht mehr auf seinen Wahrheitsgehalt hin überprüft wurde. Verbraucher nahmen diese These als unumstößliche Tatsache hin.

 

Chitodent Zahnpasta 75 ml und Chitodentzahnpasta 100 ml homöopathieverträglich mit Chitosan ohne Fluor
Chitodent Krabbenzahnpasta ohne Fluor. Fluorid in der Zahnpasta schädlich für das ungeborene Kind Im ZDF NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann vom 26. Oktober 2017 Hashtag SosKinderDoof.

 

Hier noch mal was zu Fluorid in Zahnpasta schädlich von unerwarteter Seite.
Fluorid in der Zahnpasta schädlich für das ungeborene Kind
Im ZDF NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann vom 26. Oktober 2017 Hashtag SOSKinderDoof. „Wir haben festgestellt Kinder sind wahnsinnig doof. Kinder sind niedlich fast wie richtige Menschen nur sind sie klein und doof. Zähneputzen während der Schwangerschaft macht Kinder doof. Wissenschaftler haben herausgefunden zu viel  Fluorid in der  Schwangerschaft ist schädlich für die Intelligenz des ungeborenen Kindes im Mutterleib…..“ soweit zur Sendung HashTag SOSKinderDoof

Ich spreche mit der Chitosanzahnpasta Chitodent® jene an, die sich eine hochwirksame Zahnpasta wünschen, ohne Fluor, Bindemitteln, Weichmacher, Emulgatoren, Detergentien, die die Schaumbildung einer Zahnpaste bewirken.
Diese Zusatzstoffe werden in der Zahnmedizin durchaus kritisch behandelt und in Fachkreisen publiziert. Beide Chitodent®-Rezepturen sind homöopathieverträglich und ohne Fluor.
Fluorid in Zahnpasta schädlich und unnütz
Der Übermäßige Verzehr von isolierten Kohlehydraten  Zucker, Weissmehl und daraus erzeugten Produkten erzeugt Karies und nicht Fluormangel.
2004 führten wir die Chitodent ® Krabbenzahnpasta in den Markt ein. Als kleines Unternehmen stellten wir uns mit der fluoridfreien Krabbenzahnpasta Chitodent® gegen das Dogma Fluor/ Fluorid zum Zwecke der Kariesprophylaxe und behaupteten uns gegen die Grosskonzerne  im Markt.
Die Chitosanzahnpasta „CHITODENT® “ wurde aus den Panzern von Krabben gemacht. Krabbenzahnpasta: Kein Scherz.
CHITODENT® war die erste Zahnpasta dieser Art in Europa und ist heute die einzig biologisch zertifizierte, homöopathievertägliche Zahnpasta mit Chitosan weltweit.
Die Krabbenzahnpasta hat als Wirkstoff Chitosan.
Chitosan ist ein wahres Wundermittel, das beweisen umfangreiche Forschungen weltweit.
Folgende Eigenschaften des Chitosans lassen es für den Einsatz in der Krabbenzahnpasta besonders geeignet erscheinen.

Gesunde Stallbiomasse, gesunder Einstreu und Mist von gesund gehaltenen Tieren

Eokomit enthält eine Bakterienmischung aus rein natürlichen Bakterien und bwirkt eine gesunde Stallbiomasse.
Gesunder Einstreu im Stall mit Eokomit besprüht macht eine gesunde Stallbiomasse.

Das Thema gesunder Dünger, gesunde Stallbiomasse, gesunder Einstreu und Mist von gesund gehaltenen Tieren einst das Gold des Bauern,  sickert langsam zurück ins Bewußtsein vieler ökologisch denkender Menschen. Selbst Stallmist von Kaninchen, Meerschweinchen und Hühner hat das Potential zu wertvollem hauseigenem, gesunden Humusdünger zu avancieren. Parallel zu immer giftig werdenden  Agroindustrie entstehen vielfältig strukturierte, lebendige Lebensräume, eine breite ländliche Kultur getragen von kreativen Menschen, die aktiv Enklaven für das Bodenleben schaffen, indem sie biologisch düngen.
Eokomit ein Bakterienpräparat aus natürlichen Bakterien, die in jedem gesunden Boden vorkommen hilft Stoffkreisläufe in landwirtschaftlichen gartenschaftlichen Systemen zu schließen.

Gesunder Einstreu für den Tierstall
Gesunder Einstreu ist Voraussetzung  für gesunde Stallbiomasse.
Bei der Auswahl des Einstreus für das Tier genau hinsehen. Im Fall von Stroh stand die Pflanze auf dem Feld  bevor sie als gesunder Einstreu in den Stall kam. Sie sollte dort nicht mit Fungiziden, Herbiziden und Insektiziden, sowie mit Halmverkürzern in Berührung gekommen sein.
Sägemehl und Holzspäne unterschiedlicher Baumarten, Laub und Nadelstreuschicht, Hanf Lein, Heu, Seegras aqua zoster als Einstreu können als unbelasteter Einstreu Verwendung finden und haben eine hervorragende Saugfähigkeit.

Gesunde Stallbiomasse braucht Kot und Harn von gesund gehaltenen Tieren.

Hinten kommt nichts wirklich anderes heraus, als vorne hineinging. Gesunder Einstreu nimmt das auf.
Fertigfuttern birgt unzählige Gefahren. Besonders mit dem allgegenwärtig eingesetztem Mais besteht die Gefahr Aflatoxine, ein Pilzgift des Pilzes Aspergillum flavus zu verfüttern.
Keine Antibiotika, keine synthetischen Wurmmittel und auch Vorsicht  bei Insektiziden in Pflegemitteln die für Tiere angewendet werden. Grundsätzlich sind Pyrethroide stark toxisch und haben eine weite Verbreitung gefunden.

Die natürlichen Bakterien von Eokomit machen, dass gesunder Einstreu durchmischt mit Tiermist von gesunden Tieren eine gesunde Stallbiomasse entstehen läßt und zu gutem Dünger wird.

Wir haben gesunde Stallbiomasse, gesunder Einstreu von gesunden Tieren und besprühen diesen mit Eokomit – einem Bakterienpräperat aus Bakterien, die in jedem gesunden Boden vorkommen- so  führt das im Garten, Feld, Wiese ausgebracht zu hervorragendem Humus.
Der Harn brachte den Mikroorganismen in der Stallbiomasse den begehrten Stickstoff.
Die rein natürlichen Zersetzer von Eokomit von Dr. Holzinger sind Bacillus athrophaneus, Bacillus subtilis var. Niger, Cellulomonas uda, Geobacillus stearothermophilus. Die rein natürlichen Zersetzern von Eokomit lassen die gesunde Stallbiomasse sehr schnell verrotten, feine Späne von Weichhölzern am besten und das im Sinne eines guten Düngers als Nährhumus, bei Zusatz von Pflanzenkohle sogar als schwer zersetzlicher Dauerhumus mit seiner lang anhaltenden Wirkung.

Gesunde Stallbiomasse Eokomit Tierwohl und Umwelt
Gesunde Stallbiomasse wird durch das Ausbringen von Eokomit im Stall erzielt. Die Bakterien in Eokomit  besiedeln die im Stall vorhandene Biomasse und reduzieren die Konzentration an pathogenen Bakterien im Stall.
Dem liegt die Erkenntnis zugrunde, dass das Ausbringen von Bakterien in dem Stall zu einer Reduzierung von pathogenen Bakterien in dem Stall führt. Durch Besiedelung der Biomasse wird den pathogenen Bakterien die Grundlage entzogen, so dass die pathogenen Bakterien in deutlich geringeren Konzentrationen im Stall auftreten und in geringer Menge von den Tieren aufgenommen werden können.
Weiters kommt es zu einer Reduktion der Umweltbelastung durch Schadgase. Die eingesetzten Bakterien bilden Proteasen zum Proteinabbau, lassen dabei aber kein oder weniger Ammoniak entstehen.  Die ausgebrachte Mischung von Bakterien reduziert die Produktion von Schadgasen, die durch Bakterien bei der Zersetzung von organischer Masse zumeist in Form von Ammoniak produziert werden. Durch die Wechselwirkung mit den Bodenmikroorganismen kommt es zu einer Stickstoffanreicherung. Der Stickstoff wird langfristig im Wurzelbereich gebunden und ist gegen das Auswaschen in das Grundwasser geschützt. Kostenseitig schlägt die Stickstoffanreicherung durch die Tiere im Stall zu Gute, durch den geringeren- oder Nullbedarf an synthetisch hergestellten Stickstoff. zurückgegeben.

Hobbygärtner wissen oft nicht, dass handelsübliche-, nicht als biologisch zertifizierter Volldünger oft mit den giftigen Schwermetallen Uran und Cadmium verseucht sind. Bei Tests untersuchte ein durch die Fernsehsendung Markt des NDR beauftragtes Labor insgesamt fünf Volldünger Produkte. Alle Mittel waren mit Uran und dem gesundheitsschädlichen Cadmium versetzt. Beide Schwermetalle gelten für Menschen als hochgradig gesundheitsschädlich. Uran gelangt meist über sogenannte Phosphate in den Dünger, da sich diese vornehmlich an Schwermetalle binden. Schwermetalle schädigen die Niere und begünstigen Krebs.
Cadmium und deren Verbindungen wird im Allgemeinen als hoch toxisch und gesundheitsschädlich eingestuft. Wissenschaftliche Studien hatten in der Vergangenheit mehrmals den Vorwurf erhoben, dass Cadmium krebserregend für den Menschen ist.

Mikroorganismen zur Regenerierung des Bodens Ecosana, Eokomit
Biologische Bodenbakterien Eokomit (Ecosana) Dr Holzinger bestellen
Wie Gülle wertvoll wird

Ist dunkle Schokolade gesund ? Flavonoide im Kakao für Herz und Kreislauf

Die Flavonoide im Kakao sind das, was den Kakao für den Menschen gesund macht. Flavonoide sind sekundärer Pflanzenstoffe, die Einfluss auf Farbe, Geschmack und Wirkung eines Nahrungsmittels auf den Menschen haben. Flavonoide haben entzündungshemmende, antioxidative, antifungale, antivirale, antibakterielle, antimikrobielle und antikanzerogene Wirkungen. Die Forschung geht davon aus, dass Flavonoide von Pflanzen als Abwehrstoffe gebildet werden.

Weder die Dunkelheit der Schokolade noch die Prozentangaben des Kakaoanteils sagen etwas über den Flavonoide im Kakao oder der Schokolade aus. Das Wichtige, die Flavonoide  im Kakao werden auf Schokoladen nicht deklariert.

Flavonoide im Kakao halten Blutgefäße jung

Generell weisen volksgesundheitliche Studien darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Kakaoprodukten mit einem verminderten Risiko für Erkrankungen der Blutgefäße einhergeht.
Schokolade mit erhaltenen Kkakaoflavonoiden
Zahlreiche Studien weisen daruf hin, dass die Flavonoide im Kakao  blutdrucksenkenden Effekt haben.
Flavonoide im Kakao verbessern die Endothelfunktion. Das Endothel ist die Zellschicht, die die Blutgefäße innen auskleidet. Das Endothel besteht aus einer einlagigen Zellschicht und bildet die Grenzschicht zwischen Gefäßlumen und Gefäßwand. Störungen der Endothelfunktion sind charakteristisch für Arterienverkalkung, die wiederum zu Herz- und Kreislauferkrankungen führen.
Flavanoide im Kakao schmecken bitter.
und werden deshalb bei der Herstellung von Schokolade meist im „Dutching“ zerstört. Der Kakao wird nicht nur geschmacklich in Richtung weniger sauer, weniger bitter verändert, er bekommt auch eine andere Konsistenz, wird besser löslich und erhält eine dunklere Farbe.
Facit: Nur weil Schokolade dunkel ist, muss sie nicht gesünder sein.
Nicht Farbe oder milder Geschmack, sondern Fruchtsäuren, Bitterkeit und Adstringenz sind bei rohen Biokakaobohnen,  bei Biokakaobohnen in Rohstoffqualität und Biorohschokolade das Qualitätsmerkmal.

Helmuth Focken Biotechnik e.K. beschäftigt das Thema der Pflanzenwirkstoffe.
Flavonoide im Kakao wirken auch antioxidativ. Freie Radikale im Körper,  wie sie zum durch Röntgen- oder UV-Strahlung, durch  elektrochemische Prozesse oder den täglichen Stoffwechsel entstehen werden gebunden. Kakao enthält vielzählige Flavonoide, einige davon entstehen erst durch die weitere Verarbeitung auch bei der  Fermentation.

Im shop www.chitodent-vertrieb.de werden sehr seltene Biokakaospezialitäten, hergestellt aus  Biokakaobohnen ohne chemische Zusätzen  ausgewählt. Fruchtsäuren, Gerbstoffen, adstringierend, nuancenreich von fruchtig, bitter, sauer echt schokoladig.

  • Biokakaobohnen mit Schale ohne Zusätze in Rohkostqualität
    Sie sind aussortiert, vorgereinigt und keimvermindert.
    Sortiert und gesäubert, werden sie nur außen an der Schale mit Infrarot erhitzt. Der essbare Kern, also die Bohne in der Schale, wird nicht über 45° erwärmt. (Bei Sonnentrocknung wie in den Herkunftsländern üblich werden die Bohnen auch dieser Temperatur ausgesetzt.)
    Beim klassischen Rösten gehen 50 % bis 70 % der Polyphenole / Flavonoide und Antioxidantien der Bohne verloren. Außerdem verliert sie flüchtige Säuren und Feuchtigkeit.
    Durch das Infrrarot Erhitzen der Schale wird die Kakaobohnenschale von den exotischen Keimen befreit. Die Bohne bleibt unter 45 Grad, somit roh. Also eine nahezu keimfreie rohe Bohne nach dem Schälen.
  • nach alter Tradition steingewalzter Kakao aus unfermentierten, nicht alkalisierten Biokakaobohnen.
    Völlig rohe Kakaobohnen werden gereinigt und geschält und bei unter 45°C unter Granit Läufersteinen zu Mus zermahlen. Dabei wird das in der Bohne enthaltene Fett (die Kakaobutter) frei und schmelzfähig, aufgrund der niedrigen Temperatur bleiben die Pflanzenwirkstoffe erhalten. Das Kakaobohnenmus schmilzt bereits ab ca. 30°C. Die Flavonoide im Kakao sind erhalten.
  • Bio Rohschokolade besteht nur aus ungerösteten Biokakobohnen ohne Zusätze.
    100 % Kakao als  Essenz von ca 90 Kakaobohnen in Tafelform.
    Gereinigt, geschält, gewalzt, bei 37 ° verflüchtigen sich nur teilweise die natürlichen Pflanzenaromen. Wie bei einem guten Wein bleibt dem Kakao hier genug Zeit zum Reifen.
  • Kakaoschalen für den Garten als Mulch Bei den fair Trade gehandelten biozertifizierten Kakaobohnen fallen bei der Schokoladen Produktion in Deutschland die Kakaoschalen an. Der nährstoffreche Kakaoschalenmulch hat viele Vorteile. Im Gegensatz zu Rindenmulch bevorzugen Schnecken, Käfer und Ungeziefer Kakaoschalenmulch nicht als Lebensraum.. Kakaoschalen haben zum Teil biozide Wirkung und sind daher positiv zu werten in Bezug auf Pflanzengesundheit. Sie schaffen Humus, lockern den Boden, sind Feuchtigkeitsspender und Dünger unterdrücken Wildkräuterunterdrückung und sind Frostschutz. Kakaoschalen ohne mit  Insektenschutz belastet zu sein, stammen aus ökologischem, zertifizierten Anbau. Das Theobromin im Kakao kann von Haustieren, vor allem von Hunden, Katzen, Vögeln und Pferden sehr langsam abgebaut werden, und kann zu einer Theobrominvergiftung führen, die nach anfänglichem Durchfall und Erbrechen mit schweren neurologischen Symptomen bis hin zum Tod verbunden sein kann. Werden Kakoschalen als Mulch aufgebracht , kommen Haus- und Wildtiere nicht auf die schädliche Menge an Theobromin, da sie es nicht Sackweise fressen,was sie tun müßten, um Schaden zu nehmen.

 

Altaussee wesentlich gesund: Aktivsauerstofftherapie in Aussee.

Altaussee wesentlich gesund:  Aktivsauerstofftherapie in Aussee.
Wäre es nicht schön, hier eine neue Dienstleistung in der Gesellschaft zu etablieren.
Eine innovative Dienstleistung, die für Menschen aller Altersgruppen erbracht werden kann, um ihnen zu helfen wesentlich gesund zu bleiben.
Eine solche Dienstleistung kann zum einen in der Hand eines sensiblen, kundenspezifisch arbeitenden, engagierten Menschen eine Vollexistenz schaffen und dabei vielen anderen helfen gesund zu bleiben.
Optimal wäre eine Struktur, die das benötigte Medizintechnikgerät in das Eigentum mehrerer stellt und so die Behandlung möglichst vieler Menschen gewähleistet, zum Beispiel im Rahmen von betrieblicher Gesundheitförderung, Förderung von Senioren, Kindern, Flüchtlingen, Obdachloser etc. Eine genossenschaftliche Organisation oder entsprechend der deutschen Regionalwert AGs ist eine regionale, rechtliche Einbindung gleichemaßen denkbar wie eine einfache Interessengruppe in Form einer BGBgesellschaft. Auch als neue Form der Allmende ist eine Anschaffung denkbar. 

Die Idee:
Die Ozonbehandlung, Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes außerhalb von Arztpraxen zu etablieren.
Nachdem das Patent des diese Behandlung ermöglichenden Gerätes lange in der Schublade  eines  Großkonzerns unter Verschluss war,  soll der Nutzen der Erfindung einer großen Anzahl an Menschen zur Verfügung stehen, um sie einem möglichst großen Nutzerkreis zugängig zu machen.
Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes  für eine schmerzfreie Kariesbehandlung z. B auch bei  MIH Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation
Es handelt sich um eine effiziente, hochwirksame, schmerzlose, nebenwirkungsfreie Mundbehandlung, die darauf abzielt schonend  z. B. Karies, Aphten, Herpes, Mundgeruch entgegenzuwirken.
Bei größeren Kindern, die an der immer häufiger auftretende Erkrankung MIH Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation leiden, kann die Behandlung mit Ozon Vorteile bringen. Weiches Dentin kann härter werden, kariösen Läsionen können sich bessern, Fluoridierungsmaßnahmen müssen bei den Kindern nicht angestrengt werden. Als schmerzfreie Kariesbehandlung führt eine solche Behandlung zu einem Angstabbau , so dass alle Kinder stress- und angstfrei zur nächsten Behandlung kommen. Die  Kinder werden mit der Ozonbehandlung von einer risikobehafteten Prämedikation oder gar einer Vollnarkose bewahrt.

Mit dem ausgereiften Medizintechnikgerät der Firma  MEDOH® GmbH Medizintechnik  kann in einer innovativen Ozontherapie, der ganzen Kiefer in einem Schritt behandelt werden.
Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes Altaussee Franchie oder Eigenregie

Das Medizintechnikgerät Dentozon mobile o3 kann auch ausserhalb einer Arztpraxis von einer medizinisch ausgebildeten Person Arzthelfer/in, Heilpraktiker/in, Zahnarzthelfer/in, Altenpfleger/in eigenverantwortlich bedient werden.

 Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes dessen Wirkprinzip ist, die selektiv bakterientötende Wirkung des atomaren Sauerstoffs O (in status nascendi). Er  greift zerstörerisch die Zellmembranen aller zellkernlosen (prokaryontonen) Zellen, wie es Bakterien sind, in Sekundenschnelle an.
Bei den Bakterien werden in der Zellmembran Kohlenstoffdoppelbindungen aufgebrochen. Ozon reagiert mit den Proteinen der Membranzellwände, die eine negative Ladung haben und zerstört dabei Karies und Bakterien.
Der eigentliche Angriff erfolgt in Millisekundenschnelle wegen der elektrisch negativen Ladung der Zellmembranen der Bakterien. Die Zellmembranen enthalten kein Cholesterin, das die Membran schützen würde.
Die körpereigenen Zellen des Menschen haben einen Zellkern (eukaryonten Zellen) und enthalten in den Zellmembranen Cholesterin, dadurch bleiben diese Zellen für Ozon unangreifbar.
Der Betrieb des Prophylaxezentrums mit Aktivsauerstoffanwendung als Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes ist sowohl in Eigenregie oder im Franchise möglich.
Ist das Projekt Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes für Viele eingebettet in ein regionales Gesamtkonzept z.B. Nachhaltigkeit/ z.Ausseerland/ Ennstal, das eine neue, zukunftsfähige Geld- und Wirtschaftsordnung ( z.B. Genossenschaft/ Allmende/ Stiftungs- GmbH & co KG etc ) für Mensch und Natur zum Ziel hat, dann sind die stationären Franchisenehmergeschäfte für das Franchisegeberunternehmen mehr als ein Vertriebskanal. Sie sollen Werte und Philosophie erlebbar machen.
Ist das Projekt Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes für Viele eine Genossenschaft dann ist sie ein Joint Venture ihrer Mitglieder mit genau definiertem Geschäftszweck. Zum Beispiel Aktivsauerstoffbehandlung des Mundraumes als betriebliche Gesundheitsvorsorge.
Die Besonderheit besteht darin, dass die Eigentümer auch die Kunden, die Lieferanten der Genossenschaft sind. Nicht ein Investment von Eigentümern steht im Vordergrund sondern eine Leistungsbeziehung. Entscheidungen, wie die Aktivitäten der Genossenschaft haben sich danach auszurichten, ob sie Werte für Ihre Eigentümer schaffen.

Die Kosten des Dentozon Medizintechnikgerätes betragen 11990,00 Euro
Leasing ist mit  und ohne Mietsonderzahlung möglich.
Die monatliche Rate beträgt ca. 250 Euro.
Wird das Gerät in der zahnärztlichen Praxis verwendet  und wird die Behandlung an 20 Tagen im Monat, 10 Mal am Tag durchgeführt  und mit 75 Euro pro Behandlung veranschlagt, so belaufen sich die monatlichen Einnahmen auf  15000,00 Euro.

 Dentozon mobile o3 im shop von Helmuth Focken Biotechnik e.K.

Leitnervilla im ethischen Einkaufsführer von animal fair.

Leitnervilla Altaussee vegan vegetarisch Altaussee vegan vegetarisch. Wofür das Konzept der  Leitnervilla steht:
Es ist Unrecht, dass Tiere unter unwürdigen, qualvollen Bedingungen leben und sterben müssen, nur zu dem Zweck, dass Fleisch, Milch und Eier zu Billigstpreisen produziert werden. Leider ist auch bio ist nicht gesünder für die Tiere.

Wie die Macht der Saatgut- und Pestizidkonzerne  schon heute die genetische Grundlage unsere Ernährung bedroht, bedroht die Fleischindustrie die Grundlagen einer gesunden Bevölkerung. Sehr interessant das Video ein Bauer packt aus.
Um so mehr freue ich mich über die Aufnahme der Leitnervilla in den ethischen Einkaufsführers bei animal fair.
Meine Kunden und ich sind anderen Fackeln im Sturm und zugleich Weggefährten die sich am Blick erkennen. Das Wertschätzen des Lebewesens ist dabei eine Lebensnotwendigkeit.

Liebe Frau Janke,

Wir freuen uns, Sie darüber zu informieren, dass wir die „Leitnervilla“ auf der animal.fair-Facebook-Seite https://www.facebook.com/join.animalfair/posts/10154409263331878 und in unserem Ethischen Einkaufsführer http://www.animalfair.at/2016/06/leitnervilla/ vorgestellt haben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Post auf Ihrer Facebook-Seite teilen könnten.

animal.fair ist eine unabhängige und gemeinnützige NGO, die sich für ethischen, nachhaltigen und verantwortungsvollen Konsum einsetzt. Die Arbeit basiert fast ausschließlich auf dem ehrenamtlichen Einsatz engagierter und idealistischer Menschen.

animal.fair wurde im Jänner 2010 mit der Absicht gegründet, die Öffentlichkeit über die wenig bekannten Zusammenhänge zwischen Konsumprodukten und dem dahinter stehenden Tierleid aufzuklären. Es geht animal.fair darum, über jene Produkte zu informieren, die ohne Ausbeutung und Leid von Tieren und Menschen und zudem umweltfreundlich erzeugt werden. Das Team von animal.fair glaubt an die Macht der KonsumentInnen und eine positive Veränderung für die Tiere, die Menschen und die Umwelt. Wir sind überzeugt, dass nicht nur die Gesellschaft, sondern auch jede und jeder einzelne Verantwortung übernehmen kann und soll.

Um es KonsumentInnen möglichst leicht zu machen, nachhaltige, tierfreundliche und ethisch erzeugte Produkte zu finden, hat unser gemeinnütziger Verein einen Ethischen Einkaufsführer erstellt. Diesen gibt es als große Online-Datenbank, als Gratis-App sowie als gedruckten Einkaufsführer.

Bitte halten Sie uns über Neuerungen und Änderungen im Sortiment/Geschäft (z.B. Kontaktdaten, Öffnungszeiten) auf dem Laufenden.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Das Team von animal.fair

office@animalfair.at

Der Ethische Einkaufsführer
fair  ökologisch – vegan – österreichweit

als Web-Guide, App und Taschenbuch

 

Powered by animal.fair www.animalfair.at

Gemeinnütziger Verein für Fairness gegenüber Tieren

 

Vorteile für Mitglieder bei über 100 ökofairen Partnern

http://www.animalfair.at/info/mitglied-werden

Follow us www.facebook.com/join.animalfair

luise.schintlmeister@animalfair.at

Allmende ein Weg um aus der ökologischen Krise herauszukommen?

Die Gäste der Leitnervilla und die Altaussee wesentlich Gesund Freunde diskutieren oft, welche Wege es gibt um aus der ökologischen Krise herauszukommen?
Einen Weg  zeigt die Allmende.
Anfang September war ich in Vorpommern beim Oya-Septembertreffen in Klein Jasedow.
Vorpommern ein Paradies an Fruchtbarkeit. Obstbäume so weit das Auge reicht, die Ostsee, die kleinen Meiler,  die Seen und kaum Menschen. Die wenigen Menschen, die dort ausharren, haben es trotzdem sie verschwenderisch viel Platz haben, schwer.
Die kleinen Gemeinden sind umgeben von der Großagrarindustrie, die mit gesteuerten Monstermaschinen den Boden verwüsten, auf Teufel komm raus zur Befriedigung der oft  in fernen Ländern lebenden Investoren Erträge erzwingen.
Wie zum Trotz gibt es viele gut geführte Biogeschäfte/ Hofverkäufe und zum Beispiel die Gemeinschaft in Klein Jasedow.

Klein Jasedow lebt Allmende in einer alternativen Ökonomie
Staunend stehe ich  vor den kunsthandwerklichen und praktischen Fähigkeiten der menschlichen Geschicklichkeit in  Klein Jasedow.
Die Gemeinschaft in Klein Jasedow im Lassaner Winkel zählt heute ca 30 Menschen.
Sie entmüllte, verlassene Häuser, renoviert diese, bewohnt diese, bewirtschaftet einen Garten und  Felder biologisch, bertreibt ein kleines  Generationenhaus und vehinderte durch ihr Engagement das unaufhaltsame Sterben und den Untergang eines kleinen Dorfes im Lassaner Winkel.
Auf der Campwiese von Klein Jasedow erbaut sie der Zeit ein Lehm, Stroh-, Fachwerkhaus mit Komposttoiletten, Duschen, einer überdachte  Sommerküche. Das Ganze geschieht in handwerklicher Arbeit, mit Materialien vor Ort wie den aufgelesenen Feldsteinen, Lehm, Kalk, Holz und  Stroh.
Zentrum der Gemeinschaft in Klein Jasedow das  Klanghaus.
Wunderbar was aus einem Schweinestall aus DDR zeiten werden kann. Umgebaut dient er als Schulungs-, Begegnungsstätte für kreative Heilweisen.
Neben dem Gebäude liegt wild romatisch der zu DDR Zeiten als Güllejauchengrube  des Schweinestalls mißbrauchte See.  Dank des Abflusses und Zuflusses erholt er sich nach vielen Jahren.

Die Gemeinschaft in Klein Jasedow gibt eine eigene  Zeitung  Oya heraus.
entsprechend dem Allmendegedanken wurde die Oya-Medien-Genossenschaft gegründet.
Anders denken, anders leben prägt die vielseitige Themenlandschaft von OYA.  Unaufhaltsam umweltbewegt, stürmen und schreiben sie voran, um viele Menschen zu motivieren teilzuhaben und mitzumachen.
OYA strebt eine Community Supported Oya an.

Klein Jasedow bestätigt mich,  es lohnt sich  Widerstand  gegen den Wachstumswahn zu leisten.  Neue Projekte in neue Kontexte zu stellen.
Degrowth leben heißt nicht im Mangel darben, sondern die Lebenszeit nutzen, um  kulturell und ökonomisch Sinnvolles zu tun. Das vorherrschende Wirtschaftsystem auf dauerndes Wachstum ausgerichtet, dessen Ziel die künstliche Verknappung von allem und jedem ist,  dem geschürten Überkonsum muss in neuen Lebenskonzepten  entgegengetreten werden.
Warum Allmende in vielen Bereichen auch für Aussee eine lohnende Option sein kann, stelle ich in dem Projekt vor, dass den Waldreichtum, die Waldabfälle , die Deputate  in einen neuen Kontext stellt. Terra Preta Pflanzenkohle u.a.auch für den biologisch landwirtschaftlichem Kreislauf | Helmuth Focken Biotechnik Pflanzenkohle kann aus jeglichen organischen Stoffen durch den Prozess der Pyrolyse hergestellt werden. Damit spielt Pflanzenkohle eine Schlüsselrolle bei der Aufwertung und Wiederverwendung von organischem Abfall und hilft Stoffkreisläufe in landwirtschaftlichen Systemen zu schließen.

 

Gesund essen beim Narzissenfest Altaussee.

Altaussee wesentlich gesund Altauissee vegan vegetarisch

Gesund essen beim Narzissenfest in Altaussee.
Altaussee vegan vegetarisch ist in der Leitnervilla angesagt. Statt der allgegenwärtigen fetten Würstchen gibt es hier Silizium und rohe biologische Kakaospezialitäten aus nicht hybridisierten Kakaobohnen.
Silizium und roher Kakao
Silizium braucht der Körper für den Zellstoffwechsel,  den Zellaufbau, die Stärkung des Bindegewebes, zur Stärkung des Immunsystems, die Elastizität der Blutgefäße,  die Hemmung des Alterungsprozsses im menschlichen Gewebe.
Roher Kakao hat einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien, hat einen positiven Effekt auf die Endothelfunktion und wirkt  blutdrucksenkend.

Gesund essen beim Narzissenfest Altausee:
Vorschlag: Altaussee vegan vegetarisch
Nach frischem Brennnesselgemüse und dem Verspeisen invasiver Neophyten in Frühlingsrollen mit Japanischem Staudenknöterich folgt als gesunder Nachtisch: Konfekt aus Mineralkomposit mit rohen Kakaospezialitäten. 

Gesund essen beim Narzissenfest Altaussee.
Vorschlag: Altaussee vegan vegetarisch
Das Mineralkomposit wird den Gästen der Leitnervilla zum Verzehr nicht nur  zur Körperpflege angeboten.
Dieses Mineralkomposit basiert auf der interdisziplinärer Grundlagenforschung  der Universität Greifswald über bioaktive Mineralstoffe.
Das Mineralkomposit verfügt dadurch über besondere einmalige Eigenschaften und unterscheidet sich von anderern Erden.
Geophagie das Essen von Mineralien ist so alt wie die Menschheit.
Geophagie (Erdessen) das Essen von Erde ist vielschichtig und umfassen ein weites Spektrum.

  • Erden wurden und werden als Nahrungsmittelersatz oder -zusatz genossen
  •   zur Entgiftung von Nahrungsmitteln verwendet.
  • Sie kommen in der Schwangerschaft wie in der Laktation zur Anwendung, um den Verlauf der Schwangerschaft, die Entbindung und die Entwicklung des Neugeborenen positiv zu beeinflussen.
  • Erden helfen bei Allergien, Blähungen, Übelkeit Darmerkrankungen aller Art hervorgerufen durch Parasiten, Darmentzündungen, Durchfall, Verstopfung, Reizdarm, Magengeschwür, Gastritis ,Sodbrennen.
    Die heilenden Erden binden unter anderem auch Gallenflüssigkeit, Cholesterin Histamin, Toxine und Speisefette. Bakterien, schädliche Substanzen und Gifte werden ausgeschwemmt. Das Immunsystem wird entlastet und kann sich anderen Aufgaben zuwenden. So verwundert es nicht, wenn Menschen, die heilende Erden wegen Darmproblemen zu sich nehmen feststellen, dass auch Kopf- und Rückenschmerzen verschwinden, die Haut straffer wird, Unreinheiten zurück gehen, Gelenkbeschwerden sich verbessern, allergische Reaktionen verschwinden und sich das allgemeine Befinden verbessern kann.
    Die innere Anwendung von Erden umfasst die Behandlung von Infektionskrankheiten. Paracelsus stellte eine mit Erde versetzte Arznei gegen Pest her. Syphilis, Pocken und neuerdings sogar AIDS waren und sind Indikationen für die Applikation von Erden.

Heilerde ist nicht gleich Heilerde.
Heilerden bestehen aus granularen Materialien, die sich aus winzigen zum Teil nur einen tausendstel Millimeter grossen Körnchen kolloidal zusammensetzen.
Die Fähigkeit schädliche Substanzen und Gifte zu binden, sie der Ausscheidung zuzuführen verdankt die Heilerde ihrer perfekten physikalischen Beschaffenheit. Auf langjähriger Kolloidforschung basiert die Erkenntnis, dass für die biologische Wirksamkeit der Mineralien in granularen Erdkompositen die Erhöhung des kolloidalen Anteils besonders wichtig ist.
Die biologische Wirksamkeit des Mineralkomposits ist durch entsprechende Testungen belegt.
Das Altausseer Mineralkomposit als Kosmetik
zum Video heuer in Altaussee
Zur gesunden Wirkung von rohem Kakao:
Nur weil Schokolade dunkel ist ist sie nicht gesünder. Auch hoher Kakaogehalt sagt nichts über die Gesundheit der Schokolade aus. 
Doz. Dr.Wolfgang Jülich Universität Greifswald über die blutdrucksenkende Wirkung des Kakaos

Altausseer Narzissenfest Motive 2016:

Narzissenfest altaussee Almhütte des Generationenhauses
Altausseer Narzissenfest  Almhütte des Generationenhauses. Bis in Detail ausgearbeitet Blumenbank mit Blumen vor dem Fenster, Ziehbrunnen, im angelegter Vorgarten Tisch und Bank vor der Hütte
Altaussee wesentlich gesund Narzissenfest Kuh mit Steirerhut
Altausseer Narzissenfest. Kuh mit Steirerhut
Altausseer Narzissenfest 2016 Kuh geschmückt zum Almabtrieb
Altausser Narzissenfest 2016

Altaussee biologisch ohne Gift

Altaussee biologisch ohne Gift

Altaussee biologisch ist ein Altaussee ohne Gift

Nach dem Motto  Altaussee wesentlich gesund werden Pflanzen mit Pilzerkrankungen und Schädlingsbefall nicht mit der Giftkeule traktiert, sondern  wirksam biologisch behandelt.
Das betrifft Pilze, falschen und echten Mehltau, Blattfleckenpilze, Grauschimmel, Feuerbrand, Milben, Zikaden, Blattläuse, Wanzen und Fadenwürmer.

Im ökologischen Anbau verbietet sich der massive Einsatz von Kupfer u.a. bei Mehltau, da es sich im Boden anreichert und das Bodenleben nachhaltig schädigt. Neuere Studien zeigen, dass das auch  im Weinbau eingesetzte Kupfersulfat offenbar für brasilianische Wildbienen tödlich ist. In einem Experiment habe eine gängige Dosis eines kupferhaltigen Blattdüngers diese Bienen schneller als das Insektizid Spinosad getötet. „Wenn es um die Gefährdung von Bienen durch die Landwirtschaft geht, müssen wir weiter schauen als nur auf die Pestizide“, so die Schlussfolgerung der Forscher. „Blattdünger sollten angesichts ihrer möglichen Wirkung auch auf andere Bestäuber intensiver untersucht werden.“

Die biologische Wirkung der sauren Tonerden bei Pilzkrankheiten.
Im ökologischen Landbau werden seit vielen Jahren Produkte mit sauren Tonerden gegen Pilzkrankheiten bei Pflanzen verwendet. Mit sauren Tonerden gegen Pilzkrankheiten bei Pflanzen biologisch kämpfen ist wirksam. Dass saure Tonerden z.B. gegen Mehltau wirken ist erwiesen.
Die abtötende Wirkung von sauren Tonerden gegen Pilzkrankheiten bei Pflanzen auf die Pilzsporen beruht auf dem Aluminiumgehalt der Tonerde. Im sauren Milieu (pH-Wert der Spritzbrühe liegt bei 3,5 – 3,8) lösen sich Al3+ Ionen aus den Tonmineralien, welche eine direkte Wirkung auf die Pilzsporen haben.
Den sauren Tonerden wird auch eine resistenzinduzierende Wirkung zugesprochen.
In letzter Zeit ist die Diskussion um die Schädlichkeit von Aluminium entbrannt, da es ursächlich verantwortlich, sicher aber mitverantwortlich für den ständige Anstieg der Alzheimererkrankungen in der westlichen Welt gemacht wird.
Besonders im ökologischen Obst-, Gemüse- und Weinanbau werden die sauren Tonerden gegen Mehltau, Apfelfäule, Feuerbrand eingesetzt. Es bestehen Bedenken, dass der Einsatz der sauren Tonerden den Al-Gehalt der Lebensmittel stark erhöhen könnte.
Auch wenn diese auf sauren Tonerde beruhenden  Produkte ungleich weniger gefährlich sind als die im konventionellen Land und Ackerbau eingesetzten Spritzmittel gibt es noch bessere, biologische  Methoden.

Altaussee biologisch ohne Gift schlägt biologisches Gärtnern bei Pilzerkrankungen und Nematodenbefall der Pflanzen vor.
Warmblütern besitzen die Fähigkeit ihre Abwehrkräfte gegenüber Infektionen zu optimieren. Einen Abwehrmechanismus bei Infektionen gibt es auch bei den Pflanzen.
Pflanzen aktivieren einen eigenen Schutzmechanismus, der bei Befall mit parasitären Krankheitserregern eine gezielte Abwehr hervorruft.
Beim biologischen Gärtnern gibt es Möglichkeiten diesen pflanzeneigenen Schutzmechanismus, der bei einer vorliegenden Infektion erfolgt, bereits vor der Infektion zu aktivierten. Vergleichbar einer Impfung  bei Mensch und Tier.
Link zu einer externen QuelleChitosan wirkt bei Pflanzen als exogener Elicitor
Als Derivat des Chitins, welches als zweithäufigstes Polysaccharid dieses Planeten nicht nur im Außenskelett von Krustentieren vorkommt, sondern auch essentieller Bestandteil der Zellwände potentiell pathogener Pilze ist, wird Chitosan von den Pflanzenzellen als Gefahrensignal erkannt, und löst wie bei einer Impfung verschiedene Abwehrmechanismen der Pflanze aus, wodurch sich die Resistenz der Pflanze gegenüber Infektionen erhöht und somit der Substanzverlust durch parasitierende Schadorganismen, wie z.B. pathogene Pilze, verringert wird.

Neben Chitosan gibt es weitere phytogene Stoffe, die in der Lage sind bei Pflanzen diese Reaktion verstärkt hervorzurufen. So eignen sich Gerbstoffe aus Torfextrakten bei Krankheits und Schädlingsbefall. Den Pflanzen gaukeln sie den Befall mit Schädlingen vor.
Die prophylaktische Anwendung vor der Pilzerkrankung bei Pflanzen bewirkt, dass die Pflanze sich Ihren Schutz selbst aufbaut. Dabei laufen verschiedene Prozesse ab. Als Folge einer pflanzeneigenen, biochemischen Reaktion kommt es zu einer Verhärtung der Kutikula, die das Eindringen von Schaderregern durch die Blattoberfläche verhindert und es wird eine weitere pflanzeneigene Reaktion aktiviert, die im Blattinneren bereits eingedrungene Schädlinge eliminiert.

in neuem Fenster öffnenhttps://www.youtube.com/watch?v=97CzNOv1elw&feature=youtu.be

Die biologische Wirksamkeit des Mineralkomposits ist durch entsprechende Testungen belegt.
Das Altausseer Mineralkomposit als Kosmetik
zum Video heuer in Altaussee

Zurück zur Natur – Altaussee ORF2 Leitnervilla Dorothea Janke

Das sanfte, stille, harmonische Altaussee steht im Mittelpunkt des Filmes „Zurück zur Natur – Altaussee“.
Der Sendetermin „Zurück zur Natur – Altaussee“ war Sonntag, der 06.12.2015, 17.05 h im ORF2“
Hier können Sie den Film Zurück zur Natur – Altaussee ORF2  downloaden.

Einfühlsam und ruhig ist der Film Zurück zur Natur – Altaussee von Christine Hager.
Altaussee, umgeben von vielen Kraftorten und keltischen Kultplätzen war zu allen Zeiten speziell und wird auch heute noch von vielen Menschen so wahrgenommen.
Bedachtsam aber konsequent führt Christine Hager den Dreh.
Der Faden des Bewahrens und Erhaltens dieser einmaligen Gegend ist in jeder der Filmsequenzen Zurück zur Natur – Altaussee zu spüren.
Das uralte Handwerk des Plättenbauens, die bedachtsame Almwirtschaft, der nachhaltige Fischfang,  die Leitnervilla sind Teil dieses ästhetischen, angenehmen Filmes.

Die Leitnervilla in Altaussee steht für eine gesunde nachhaltige Lebensweise.
Projektkonzept der Leitnervilla in Altaussee natürlich gesund leben und natürlich gesund bleiben.

Ich Dorothea Janke bemühe mich sehr um die Errichtung  biologisch, ökologischer Kleinhabitate und freue mich über die unaufdringliche Darstellung im Film Zurück zur Natur -Altaussee.
Sich gegen den Zeitgeist zu stellen, anders zu sein dazu gibt es vieles mehr um Altaussee zu entdecken. 
In Pürgg einige km von Altaussee liegt die Johanneskapelle auf einem uralten Kultplatz.
Die Felsen von Pürgg unter dem Junggrausturz am  Grimming befand sich bereits ein keltisches Oppidum und ein Kultzentrum der Kelten.
Schon damals In ihrer romanischen Raumausstattung stand die Johanneskapelle ausserhalb der klösterlichen Welt ihrer Zeit.
Sie ist mit einer der interessantesten für die Romanik untypischsten Malereien, die in Österreich zu finden sind ausgestattet.
Die Errichtung der Johanneskapelle, wie die Umstände, warum sie errichtet wurde ist unbekannt.
In Pürgg zeigt sich in dieser Johanneskapelle byzantinische Einfluss.
Die Aufnahme der Tierfabel vom Krieg der Mäuse gegen die Katzen im Gemäldezyklus.
( Johanneskapelle Pürgg Langhaus Südwand)
Das Thema hat in Byzanz etwa gleichzeitig seine literarische Ausprägung durch Theodorus Prodromos erfahren.
Die seltsam von den Körpern gelösten Köpfe von Ochs und Esel in der Geburtsszene in Pürgg stimmen mit der Darstellung in Eski Gümüsh bei Nigde in Kleinasien überein.
Die Wandmalereien aus dem zweiten Viertel des 12 Jahrhundert wirken mit dem humorvollen Charme ganz anders als die tiefempfundenen Frömmigkeit üblich in der damaligen Zeit.

Die westliche Ansicht der Porta Triumphalis unterhalb der Darstellung des segnenden Christus auf dem Rundbogen Zeichen und Arabesken. 10 Mal steht das Wort Allah. Es stört nicht, dass das h  darin falsch geschrieben ist.
Die Darsstellung in Pürgg zeigen fremde Einflüsse, damals die des Islam. Menschen aus den Kreuzzüge heimgekehrt oder verschleppt haben ihre Authenzitität in dieser wunderbaren Kulturlandschaft bewahrt und Bleibendes hinterlassen.

Zu dem Video Heuer in Altaussee

Altaussee wesentlich gesund pflanzliches Adaptogen

Altaussee wesentlich gesund Jiaogulan aus biologischem Anbau
adaptogen – wirkende Heilplanzen aus kbA werden bei Altaussee wesentlich gesund in der Küche vegan vegetarisch verwendet und können bestellt werden.

Altaussee wesentlich gesund:
Ein pflanzliches Adaptogen, wie das  des Jiaogulan gegen den Stress einsetzen.

Das Leben mit vielen einseitigen, chronischen Belastungen führt bei immer mehr Menschen zu Erschöpfungszuständen.
Um mit solchen Belastungen besser fertig zu werden, können adaptogen wirkende Pflanzen helfen, den Organismus in einen Zustand des unspezifisch erhöhten Widerstandes zu versetzen. Der pathologische Zustand des Menschen spielt dabei keine Rolle. Die Pflanze hilft den verschiedensten Körperfunktionen und bringt sie in den normalen Zustand zurück. Sie erhöht die Widerstandskräfte des Immunsystems.

Altaussee wesentlich gesund:
Wann ist eine Pflanze wie z.B. der Jiaogulan ein Adaptogen?

Ein Adaptogen ist eine Substanz, die den Körper unterstützt und eine normalisierende Funktion auf ihn ausübt. Ein Adaptogen ist nie, auch nicht in hohen Dosierungen schädlich und kann gefahrlos über längere Zeit konsumiert werden. Ungeachtet des pathologischen Zustandes muss es die verschiedenen Körperfunktionen in eine normale Balance zurückbringen können und es muss einen nicht spezifischen Einfluss auf die Erhöhung der Widerstandskräfte des Immunsystems ausüben. Es stellt das körperliche Gleichgewicht wieder her, unabhängig von der Art der vorangegangenen Störung.
Über- wie Unterfunktionen werden gleichermaßen positiv beeinflusst. Das Adaptogen vereint stärkende und harmonisierende Eigenschaften.
Seit Jahrtausenden verwenden Menschen in allen Weltregionen Pflanzen als Adaptogen, um den Körper zu unterstützen und eine normalisierende Funktion auf ihn auszuüben.

Altaussee wesentlich gesund:
Der Jiaogulan ist unter den adaptogen wirkenden Pflanzen einer der Wirksamsten, die bekannt sind.

Seit der Ming Dynastie, Anfang des 16 Jahrhundert ist die  Verwendung des jiaogulans nachweisbar.
Enthält der Ginseng etwa 20 Saponine, sind beim Jiaogulan (Gynostemma Pentaphyllum) über 80 Saponine nachweisbar. Diese Saponine sind natürliche organische Verbindungen, die unter anderem hormonstimulierende Eigenschaften haben. Neben vielen weiteren Indikationen wirkt der Jiaogulan besonders bei stressbedingten Indikationen.

  • Übermüdung, Erschöpfung, Reizbarkeit als Folge von chronischer Überforderung und dadurch entstehenden Stress.
  • Bei Abnahme der Leistungsfähigkeit, die durch nicht bewältigten Alltagsstress, wie natürliche Alterungsprozesse hervorgerufen wird.
  • Bei Störung des natürlichen Gleichgewichtes herbeigeführt durch Belastung durch Radikalbildner, besonders bei älteren Menschen.

Als echtes Adaptogen hat Jiaogulan keinerlei Nebenwirkungen im Gebrauch, und wirkt immer ausgleichend, balancierend.
Der Jiaogulan ist eine leicht zu ziehende, üppig wachsende Rankpflanze aus der Familie der Kürbisgewächse.
Sie wird bis zu 7 m hoch. Grundsätzlich hat sie keine besonderen Ansprüche an den Standort.
Allerdings sollte auf biologische Düngung geachtet werden.
In guter Erde wächst der Jiaogulan schnell, nach wenigen Wochen kann man ernten. Im Herbst zieht die Pflanze ein, und treibt aus Rhizomen im nächsten Frühjahr wieder aus.
Unsere biologisch gezogenen Jiaogulan Pflanzen entstammen einer Herkunft, deren Wurzeln winterhart sind. Eine Überwinterung im Haus ist immer möglich.

Altaussee wesentlich gesund:
Adaptogen wirkende  Pflanzen können helfen,  den Stress zu verhindern, bzw. können die entsprechende Toleranz erhöhen.

Egal ob die Stressfaktoren physikalische, umweltbedingte, emotionale oder biologische Ursachen haben, die jungen, knackigen Triebspitzen des Jiaogulans schmecken in jeder Stressphase. Sie lassen sich roh und pur naschen oder in Salaten verwenden.
Der Jiaogulan hat einen lakritzartigen Geschmack. Dieser kommt von den wirksamen Bestandteilen der Pflanze, den Gypenosiden und den Ginsenosiden. Tee läßt sich sowohl aus getrockneten, als auch frischen Blättern des Jiaogulans zubereiten.

Altaussee wesentlich gesund: Beobachte Dich:
Verbessert sich die Widerstandskraft des Körpers gegen Stressfaktoren,  indem Du  Pflanzen, die adaptogen wirken, täglich nützt?
Wenn ja: Nur gesunde Pflanzen auf gesunden Böden können gesund ernähren und heilen. Deshalb am besten selber anbauen und wenn gedüngt nur biologisch.
Gib adaptogen wirkenden  Pflanzen, wie dem Jiaogulan, der in unserem Klima gedeiht, die Chance in Gärten und auf Balkonen gezogen zu werden und durch ihn natürlich gesund zu leben und natürlich gesund zu bleiben.
Adaptogen wirkende  Pflanzen und ausgesuchte, selten zu bekommende Heilplanzen aus kbA für das häusliche Umfeld werden bei Altaussee wesentlich vorgestellt und können bei Helmuth Focken Biotechnik unter der Rubrik Pflanzenraritäten bestellt werden.
 Altaussee wesentlich gesund betreibt die Leitnervilla, die vegan, vegetarisch betrieben wird.
Der Jiaogulan bei Altaussee vegan vegetarisch in der Küche.
Die Senfkresse bei Altaussee vegan vegetarisch in der Küche.

Hier können Sie den Film  Zurück zur Natur – Altaussee ORF2  von Christine Hager downloaden und mehr über das sanfte, stille Altaussee erfahren.
Begleiten Sie Maggy Entenfellner, die in der Leitnervilla übernachtet, den naturnahen Garten der Leitnervilla erkundet und das sanfte, nachhaltige Lebenskonzept vorstellt.

Zu dem Video Heuer in Altaussee
Zum Video  Zurück zur Natur vom Sonntag den 06.12.2015, 17.05 h im österreichischen Fernsehen  ORF2.