Schlagwort-Archive: Bauchkröte

Bauchkröte der Leitnervilla rettet das Altausseer Narzissenfest

Altausseer Narzissenfest

Das Altausseer Narzissenfest der Gemeinde Altaussee und Grundelsee im Wechsel
Seine  Ursprünge hat  das altausseer Narzissenfest in altem Brauchtum.
Heute strömen und reisen aus allen Herren Ländern Tausende von Besuchern über unzählige km in Bussen und Autos in Trachten gekleidet an, um dem größtes Blumenfest Österreichs beizuwohnen.  Möglichst gleich wollen sie den in Tracht gekleideten Ausseern  sein. Schick haben sie sich gemacht, um am  Altausseer Narzissenfest gebührend gekleidet teilzunehmen.
bauchkröte®rettet das Altausseer Narzissenfest
Rückenprobleme bei Übergewicht und Bewegungsmangel sind nach dem langen Sitzen im Auto oder Bus nicht selten vorprogrammiert.
Als eine der  Hauptursachen für eine  Vielzahl von Rückenproblemen wird eine verkürzte Bauchmuskulatur gesehen.
Die Erfahrung wie  wohltuend es sein kann,  sich  nach einer solchen Fahrt einfach nur ein paar Minuten auf die bauchkröte® zu legen,  ist  vielen der geschundenen Reisenden zum Altausseer Narzissenfest zu wünschen.
Durch das Liegen auf der bauchkröte® wird ein leichter Druck auf die Bauchmuskeln ausgeübt, was die Faszien behutsam und schmerzlos dehnt.
Durch den Einsatz der bauchkröte® in Verbindung mit dem Körpergewicht der auf ihr liegenden  Person wird die myofasziale Selbstentspannung angestrebt.
Man geht davon aus, dass das Golgi Sehnenorgan  die Veränderung der Druckverhältnisse im Muskel registriert und  mit einer Entspannung der Muskulatur reagiert.
Die  behutsame Dehnung der Bauchmuskulatur kann  zur Behebung der Disballance zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur führen und den Rückenschmerz beseitigen.
Nicht nur beim  Anlass Altausseer Narzissenfest, sollte regelmäßig etwas für die Faszien getan werden. Die Vorteile einen gesunden Rücken zu haben, zeigen sich täglich.

Hier kommen Sie zum Beitrag Zurück zur Natur – Altaussee ORF2.
Das ORF 2 Fernsehen strahlte die Sendung über das schöne Altaussee in Österreich aus.
Der Sendetermin „Zurück zur Natur – Altaussee“ war Sonntag, der 06.12.2015, 17.05 h ORF2.
Wenn Sie mehr über das sanfte, stille Altaussee erfahren wollen, können Sie sich den Film Zurück zur Natur – Altaussee ORF2 von Christine Hager downloaden.
Begleiten Sie Maggy Entenfellner, die in der Leitnervilla übernachtet, den naturnahen Garten der Leitnervilla erkundet und das sanfte, nachhaltige Lebenskonzept vorstellt.